Aufnahme in die Oberstufe - Informationen zum Schuljahr 2017/18

Bitte informieren Sie sich hier über unser Profilangebot.

Voraussetzung für die Aufnahme ist ein mittlerer Bildungsabschluss (oder vergleichbar) mit mindestens befriedigenden Noten. Kein Fach darf mit mangelhaft oder ungenügend bewertet worden sein, einmal ist die Note ausreichend möglich. Dies entspricht der Verstetzung in die Einführungsphase am Gymnasium.

Eine Anmerkung der Schule dazu: Aus den Erfahrungen der vergangenen 15 Jahre sollten Sie bei einer Bewerbung jedoch bedenken, dass insbesondere keine der Noten in den Kernfächern Deutsch, Mathematik und erste Fremdsprache schlechter als befriedigend auf MSA-Niveau sein sollte. Ansonsten erscheint eine erfolgreiche Mitarbeit in unseren Augen nur schwerlich möglich.

Mit den Gemeinschaftsschulen Holstentor-, Heinrich-Mann und Gotthard-Kühl hat sich in den vergangenen Jahren eine erfolgreich gewachsene Zusammenarbeit im Übergang zur Oberstufe der Baltic-Schule entwickelt. In einem Kooperationsvertrag wurde die weitere Zusammenarbeit bekräftigt. Leider ist dies kein Kooperationsvertrag nach dem aktuellen Schulgesetz (mit Rechtsanspruch auf Aufnahme). Ein solcher wird  zur Zeit vom Schulträger nicht unterstützt. Trotzdem versuchen wir im Rahmen der Zusammenarbeit möglichst vielen Schülerinnen und Schülern dieser Schulen einen Platz in der Oberstufe zu geben.

Als Schülerinnen und Schüler von Nichtkooperationsschulen sollte Sie dies aber nicht beunruhigen. Ist Ihr Notendurchschnitt nicht schlechter als der Notendurchschnitt des Kooperationsschülers bzw. der Kooperationsschülerin, dann sind auch Sie automatisch dabei. Auch ein Wechsel vom Gymnasium ist möglich, bedarf aber einer Klärung der Voraussetzungen im Einzelfall.

Sollten Sie die geforderten Leistungen nicht ganz erreichen, dann bewerben Sie sich trotzdem, wir prüfen jeden Einzelfall auf eine Aufnahmemöglichkeit. Insbesondere zählen auch besondere Fähigkeiten und soziales Engagement.

Zur Bewerbung reichen Sie bitte ein Anschreiben, das ausgefüllte Anmeldeformular (siehe unten) einen Lebenslauf und die letzten drei Zeugnisse in Kopie ein.

Weitere Informationen zur Aufnahme an der Oberstufe der Baltic-Schule können Sie gern beim Oberstufenleiter Herrn Adam erhalten: Telefon: 0451/12283224, per Email an die Kontaktadresse der Schule oder in einem persönlichen Gespräch nach Vereinbarung.

 

Baltic Schule Lübeck

Karavellenstraße 2-4; Lübeck, SH 23558; Deutschland
E 10° 41.002308" N 53° 51.97836"
Telephone: 0451 - 122 - 832 - 11
FAX: 0451 - 122 - 832 - 90

Sekretariate

Hauptsekretariat
Jahrgänge 7-13
Bettina Gerberding
Karavellenstr. 2-4
23558 Lübeck
Telefon 0451 - 122 - 832 - 11
Fax 0451 - 122 - 832 - 90
Email Baltic-Schule.Luebeck@Schule.LandSH.de
 
Sekretariat
Jahrgänge 1-6
Manuela Grabbert
Briggstr. 11
23558 Lübeck
Telefon 0451 - 122 - 833 - 11
Fax 0451 - 122 - 833 - 90

Schulleitung

Schulleiter
Maik Abshagen, zu erreichen über das Hauptsekretariat
Stellvertretende Schulleiterin
Britta Zink, 0451 - 122 - 832 - 20
Koordination 1-4
Dorothea Schaarschmidt, Tel. 0451 - 122 - 833 - 21
Koordination 5/6
Ulrike Heindorff, Tel. 0451 - 122 - 832 - 21
Koordination 7/8
Kristin Riethmüller, Tel. 0451 - 122 - 832 - 22
Koordination 9/10
Jens-Willem Diercks, Tel. 0451 - 122 - 832 - 23
Koordination Oberstufe
André Adam, Tel. 0451 - 122 - 832 - 24

Elternbeirat

Irina Wolpers

Tel. 0451 - 86 46 15

Schulverein

André Marx,
Tel. 0451 - 62 45 27

Schulsozialarbeit

SozialpädagogInnen

  • Karsten Höhnke

Tel: 0451 - 122 - 832 - 51

Mail: karsten.hoehnke@luebeck.de

  • Inken Petersen:

Tel: 0451 - 122 - 832 - 50

Mail: inken.petersen@luebeck.de

  • Beate Post

Tel: 0451 - 122 - 832 - 51

Mail: beate.post@luebeck.de

Mehr Informationen finden Sie in unserem Flyer.

Alle Anfragen werden vertraulich behandelt!

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.

Newsfeeds

Inhalt abgleichen

Die Website der Baltic Schule Lübeck wird unterstützt von make better Lübeck, Suchmaschinenoptimierte Websites | Made with...